Ich freue mich Sie hier zu haben!

Hier können Sie Ihr Erstgespräch vereinbaren!

Termin vereinbaren

Mobil: 0664 / 99 48 767
E-Mail: info (at) weinhoepl.at

manuela weinhoepl

Kennen Sie das?

Sie haben Dinge erlebt, von denen Sie nicht wussten, ob Sie es überleben werden.
Gesprochen haben Sie kaum darüber, denn zu schlimm war all das, zu groß die Hilflosigkeit, die Panik, die Scham.
Die Menschen, denen Sie davon erzählt haben, reagierten hilflos und überfordert, verstehen nicht, warum Sie nicht froh sind, dass alles „gut ausgegangen“ und “jetzt vorbei“ ist.

Aber Ihnen rauben quälende Gedanken und häufige Albträume den Schlaf. Der Körper schmerzt immer wieder und nichts hilft wirklich. Wiederkehrende Erinnerungsfetzen überwältigen Sie in den unpassendsten Situationen. Gereiztheit, innere Unruhe und Panik machen sich in Ihnen breit.
An manchen Tagen ist es besonders schlimm: dann wird Ihnen einfach alles zu viel!
Sie wünschen sich, zu verstehen, was mit Ihnen los ist, und dass das alles endlich aufhört.

Lassen Sie uns reden!

Kennen Sie das?

Ihr Kind hat häufige medizinische Eingriffe hinter sich, einen Unfall gehabt? Es wurde von einem Hund gebissen, hat Gewalt oder ein anderes schreckliches Erlebnis (mit-)erlebt?
Seit dem ist Ihr Kind weinerlich und ängstlich, andererseits auch wütend und gereizt?
Es traut sich Dinge nicht mehr, die es vorher schon gut bewältigt hat? Ihr Kind ist anhänglicher als vor dieser Erfahrung und kann sich in der Schule kaum mehr konzentrieren? Es nässt wieder ein oder wird von Albträumen geplagt?

Sie haben alles getan, um Ihrem Kind Sicherheit und Geborgenheit wieder zu vermitteln. Sie gehen auf die Gefühle Ihres Kindes ein und hören zu, aber es wird einfach nicht besser!
Möglicherweise beobachten Sie seit diesem Vorfall bei sich selber auch vermehrt Gefühle von Hilflosigkeit, Angst, Gereiztheit oder Schuld?

Lassen Sie uns reden!

Ich kenne das!

Meine KlientInnen berichten oft von plötzlicher Panik, massiven Ängsten, innerer Getriebenheit, extremer Anspannung, gestörtem Schlaf, emotionalem Abgestumpft Sein, einer Distanziertheit, enormem Druck, Schuldgefühlen, wiederkehrenden, körperlichen Schmerzen, Beziehungsproblemen..

Das alles können Auswirkungen von traumatischen Erlebnissen sein.
Oft liegen diese Erfahrungen auch schon lange zurück und zeigen sich jetzt (wieder) in dieser Form.

In der Therapie oder im Coaching lernen Sie

  • Zusammenhänge zu verstehen
  • Stress besser zu regulieren
  • Kontrolle zu gewinnen über diese belastenden Zustände
  • Distanz zu schaffen zu sich aufdrängenden Gedanken und Erinnerungsfetzen

Sie lernen mittels konkreter Anleitung und Übungen, die gefühlte Ohnmacht und innere Rastlosigkeit in Erleichterung zu verwandeln um wieder selbstbestimmt Ihr Leben gestalten zu können.

Lassen Sie uns reden!